Anmeldebedingungen

Anmeldung, Kursgebühr, Bezahlung, Rabatt
Warteliste
Instrumente und Leihinstrumente
Unterkunft und Verpflegung
Mitfahrgelegenheit
Speicherung personenbezogener Daten
Kursausfall
Rücktritt von der Anmeldung
Haftungsausschluss

Anmeldung, Kursgebühr, Bezahlung, Rabatt
Die Anmeldung findet ausschließlich über das Online-Formular auf dieser Webseite statt. Für jede Person muss ein Anmeldeformular ausgefüllt werden. Für eine erfolgreiche Anmeldung muss das Anmeldeformular vollständig ausgefüllt sein (Pflichtfelder). Die Anmeldung wird innerhalb von vier Tagen per E-Mail bestätigt und die Bankverbindung mitgeteilt. Die Kursgebühr muss innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Bestätigungsemail auf das angegebene Konto überwiesen werden, sonst verfällt die Anmeldung und der Teilnehmer muss sich erneut anmelden. Die Überweisung erfolgt unter dem Stichwort „Borduntage“, dem Kurs und Namen des Teilnehmers (z.B. Verwendungszweck: „Borduntage, Drehleier – Fortgeschritten II, Max Mustermann“). Erst bei Eingang der Kursgebühr ist die Anmeldung verbindlich. Der Zahlungseingang wird innerhalb von 14 Tagen per E-Mail bestätigt.
Sammelüberweisungen für mehrere Personen sind möglich. Dabei müssen die Vor- und Nachnamen aller Teilnehmer im Verwendungszweck der Überweisung genannt werden (z.B. Verwendungszweck: „Borduntage, Drehleier – Fortgeschritten II, Max Mustermann, Erika Mustermann, Hümmelchen – Fortgeschritten“).

Die Kursgebühr beträgt 270€ inklusive Unterkunft und Verpflegung (2x Frühstück Samstag und Sonntag, 2x Mittagessen Samstag und Sonntag, Abendessen am Freitag, Kekspause am Samstag). Ohne Unterkunft und Frühstück reduziert sich die Kursgebühr um 50€. Kinder bis 18 Jahre und Studenten erhalten einen Rabatt in Höhe von 30€. Um den Rabatt zu nutzen, muss ein abfotografierter Nachweis (Ausweis, Studenten- oder Schülerausweis) mit dem Namen des rabattberechtigten Teilnehmers zusätzlich und gleichzeitig zur Anmeldung an info@nuernberger-borduntage.de geschickt werden. Das nachträgliche Einreichen eines Nachweises ist nicht möglich.

Das Mindestteilnehmeralter liegt bei 14 Jahren.

Die Anmeldung startet am 12.06.2018 um 20 Uhr. Anmeldeschluß ist der 10.10.2018. Falls bei Anmeldeschluß noch Restplätze offen sind, kann die Anmeldefrist verlängert werden.

 

Warteliste

Sobald in einem Kurs alle Plätze belegt sind, ist keine Anmeldung für diesen Kurs mehr möglich. Es gibt jedoch eine Warteliste. Ihr könnt euch über das normale Anmeldeformular auf die Warteliste setzen lassen. Wenn ein Teilnehmer seine Anmeldung zurückzieht, wird der Platz chronologisch den auf der Warteliste stehenden Teilnehmern angeboten. Die Anmelde- und Rücktrittsbedingungen werden dadurch nicht beeinflusst. Es gibt pro Kurs eine Warteliste. Spätestens am 01.12.2018 werden alle Teilnehmer auf der Warteliste informiert, ob ein Platz frei geworden ist.

 

Instrumente und Leihinstrumente

Bitte beachtet, dass die Dudelsackkurse 2019 auf Hümmelchen stattfinden. Andere Dudelsäcke wie Schäferpfeifen, Great Highland Bagpipes werden mit vorgestellt. Die Kursinhalte beziehen sich jedoch auf Hümmelchen. Eure Hümmelchen sollten in C/D gestimmt sein. Hümmelchen in anderer Stimmung können nur sehr begrenzt mit einbezogen werden, daher empfehlen wir in diesem Fall ein Leihinstrument.

Der Ensemble-Kurs ist für alle Instrumente offen. Für den Ensemble-Kurs werden keine Leihinstrumente bereitgestellt.

Das Ausleihen von Hümmelchen und Drehleiern ist für die Dauer der Kurse (außer Ensemble-Kurs) gegen eine Leihgebühr in Höhe von 20€ möglich. Die Gebühr wird zusammen mit der Kursgebühr überwiesen. Wer diese Möglichkeit nutzen will, muss dies bei der Anmeldung angeben. Achtung: die Anzahl der Leihinstrumente ist begrenzt. Die Angabe, dass ein Leihinstrument benötigt wird, berechtigt nicht automatisch zum Erhalt eines Leihinstruments. Bitte wartet die Anmeldebestätigung ab! Falls die Leihinstrumente bereits vergeben sind, müssen wir die Anmeldung leider stornieren. Falls nachträglich ein Leihinstrument notwendig wird (z.B. durch dringende Reparaturen), kontaktiert uns bitte unter info@nuernberger-borduntage.de. Es besteht keinerlei Anspruch darauf, nachträglich noch ein Leihinstrument zu erhalten, wir bemühen uns jedoch, euch ein Instrument zu organisieren.

 

Unterkunft und Verpflegung

Die Teilnahme am Kurs kann nur mit Verpflegung gebucht werden. Wer nicht in der Jugendherberge übernachten möchte, kann dies bei der Anmeldung angeben. Auswärtsschläfer erhalten in der Jugendherberge Abendessen am Freitag, Mittagessen am Samstag und Sonntag sowie eine Kekspause am Samstag, aber kein Frühstück. Ohne Übernachtung reduziert sich die Kursgebühr um 50€.

Begleitpersonen, die nicht am Kurs teilnehmen, aber in der Jugendherberge übernachten möchten, melden sich bitte ebenfalls über das Anmeldeformular an. Bei der Kurs-Auswahl nehmen Begleitpersonen die Option „Kein Kurs“. Begleitpersonen erhalten dieselbe Verpflegung wie die Teilnehmer. Die Kosten betragen 100 € pro Person.

Es besteht kein Anspruch darauf, mit bestimmten Personen ein Zimmer zu teilen. Wir bemühen uns aber darum, euren Wünschen gerecht zu werden. Die Angabe in der Anmeldung hilft uns bei der Belegung der Zimmer, ist jedoch nicht verpflichtend.

Die Kursgebühr inkl. Übernachtung und Verpflegung beträgt 270,00 € (Abendessen am Samstag exklusive). Bei einer Übernachtung außerhalb der Jugendherberge reduziert sich die Kursgebühr um 50€. Eine Verpflegung mit Abendessen am Freitag, Mittagessen am Samstag und Sonntag sowie einer Kekspause am Samstag wird auch bei einer Übernachtung außerhalb der Jugendherberge gestellt. Am Samstag Abend werden wir in Finya´s Taverne einkehren. Die Kosten für Essen und Getränke an diesem Abend sind von jedem Kursteilnehmer selbst zu tragen und sind nicht in der Kursgebühr inbegriffen. Natürlich besteht keinerlei Verpflichtung zur Teilnahme an dieser Abendgestaltung. Während der Kurse steht euch Wasser mit und ohne Sprudel kostenfrei zur Verfügung. Andere Getränke muss jeder Teilnehmer selbst zahlen.

 

Nach oben
Mitfahrgelegenheit

Alle Teilnehmer, die bei der Anmeldung angegeben haben, eine Mitfahrgelegenheit anzubieten oder zu benötigen, erhalten nach Anmeldeschluß eine E-Mail. In der E-Mail sind Abfahrtsorte und E-Mail-Adressen der Mitfahrgelegenheiten aufgelistet. Die Teilnehmer werden gebeten, die Mitfahrgelegenheit untereinander zu organisieren. Es besteht kein Anspruch auf eine Mitfahrgelegenheit. Teilnehmer, die eine Mitfahrgelegenheit anbieten oder annehmen, tun dies auf eigene Verantwortung. Insbesondere können wir keine Haftung für Schäden an Fahrzeug oder Gepäck übernehmen. Auch eine Beteiligung an Spritkosten muss unter den Mitfahrenden ausgemacht werden. Es besteht kein Anspruch auf Ermäßigung der Kursgebühr, wenn eine Mitfahrgelegenheit angeboten wird. Falls die Mitfahrgelegenheit ausfällt oder verspätet eintrifft, besteht kein Anspruch auf Ermäßigung oder Erstattung der Kursgebühr für die Mitfahrenden.

 

Speicherung personenbezogener Daten

Durch das Absenden des Anmeldeformulars erteilt der Teilnehmer sein widerrufbares Einverständnis zur Speicherung und Verwendung seiner angegebenen persönlichen Daten zum Zweck der Vertragsabwicklung. Dies umfasst z.B. die Zusendung von E-Mails durch den Veranstalter. Eine Weitergabe der gespeicherten Daten an Dritte erfolgt nicht. Die Behandlung der überlassenen Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den geltenden gesetzlichen Bestimmungen. Der Teilnehmer erteilt sein widerrufbares Einverständnis, dass während des Kurses Bild- und Tonaufnahmen seiner Person durch den Veranstalter angefertigt und veröffentlicht werden dürfen.

 

Kursausfall

Die Kurse finden ab einer Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen statt.

Sollte bis zum Anmeldeschluss 10.10.2018 eine Kursgruppe die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht haben, fällt dieser Kurs aus. Angemeldete Personen, deren Kurs ausfällt, werden durch uns umgehend informiert. Wer bis zum 01.12.2018 keine Information über den Ausfall eines Kurses erhält, kann davon ausgehen, dass der Kurs stattfindet.

Im Falle eines Kursausfalls bemühen wir uns, einen ähnlichen Kurs als Ersatz anzubieten. Falls dieses Angebot nicht angenommen wird, werden alle eingezahlten Gebühren (Kursgebühr, Essen, Übernachtung) zu 100% erstattet. Der Veranstalter der Nürnberger Borduntage ist jedoch nicht zur Erstattung anderer eventuell bis dahin entstandener Kosten (z.B. Zugticket, Hotel) verpflichtet.

 

Rücktritt von der Anmeldung

Ein Rücktritt muss schriftlich erfolgen (vorzugsweise per E-mail an info@nuernberger-borduntage.de). Bei einem Rücktritt wird jeder Teilnehmer einzeln behandelt, auch wenn mehrere Personen durch eine Person angemeldet wurden und auch wenn Gebühren als Sammelüberweisung bezahlt wurden.

Ein verhinderter Teilnehmer hat die Möglichkeit, eine Ersatzperson vorzuschlagen, die den gebuchten Kurs zu den gleichen Bedingungen wie der zurücktretende Teilnehmer in Anspruch nimmt. Dies berechtigt jedoch nicht zur Rückzahlung der Kursgebühr durch die Nürnberger Borduntage. Der nachrückende Teilnehmer muss keine Kursgebühr bezahlen und wird sich selbstständig mit dem zurücktretende Teilnehmer über die Bezahlung der Kursgebühr verständigen.

Falls der zurücktretende Teilnehmer keine Ersatzperson vorschlägt, kann das Orga-Team Teilnehmer von der Warteliste (wenn vorhanden) benennen und ihre Namen und E-Mail-Adressen an den zurücktretenden Teilnehmer weiterleiten, sodass dieser eine Ersatzperson vorschlagen kann.

Bei einem Rücktritt bis zum 01.11.2018 werden die bezahlten Kursgebühren zu 70% erstattet.

Bei einem Rücktritt bis zum 15.11.2018 werden die bezahlten Kursgebühren zu 50% erstattet.

Bei einem Rücktritt bis zum 31.11.2018 werden die bezahlten Kursgebühren zu 20% erstattet.

Bei einem Rücktritt nach dem 31.11.2018 wird die Kursgebühr, egal aus welchen Gründen der Rücktritt erfolgte, nicht zurückerstattet. Gleiches gilt auch bei einer nicht erfolgten Anreise.

Aus Gründen der Gleichbehandlung bleiben die angeführten Rücktrittsbedingungen auch bestehen, wenn es für den Kursplatz einen Nachrücker gibt.

Ein weitergehender Schadensersatzanspruch wird ausdrücklich ausgeschlossen.

 

Haftungsausschluss
Die Teilnahme an den Nürnberger Borduntagen erfolgt auf eigene Gefahr. Vom Kursveranstalter werden die Kursteilnehmer nicht unfallversichert. Die Teilnahme an der Veranstaltung findet auf eigene Verantwortung der Kursteilnehmer statt.

Nach oben