Kurse 2020

Drehleier Fortgeschritten – Valentin Clastrier

Drehleier Fortgeschritten – Till Uhlmann

Drehleier Fortgeschritten – Michalina Malisz

We will focus mainly on playing Celtic music and figuring out different aspects of it: achieving preferable speed, the flow of the melody, the ornamentation. You will also learn the 3-stroke – we’ll need it for the jigs :). We’ll also take a closer look at alternative techniques of playing, like tremolo.

My workshop is addressed to players who feel comfortable with playing 2-stroke and following melodies. If you listen to Eluveitie, you’ll be familiar with a big chunk of the working material.

Drehleier Fortgeschritten – Sebastian Elsner

Dieser Kurs richtet sich an Spieler, die bereits Erfahrungen mit der Drehleier gesammelt haben. Dennoch kommen auch die Grundlagen des Drehleierspiels nicht zu kurz! Melodien und Verzierungen werden dir ebenso vermittelt wie Schnarrtechniken und einfache Begleitungen. Du kannst bereits einfache Melodien spielen und stabil auf der ersten und dritten Position schnarren und möchtest von da aus weiterarbeiten? Vielleicht an der Trennung von linker und rechter Hand? Dann bist du in diesem Kurs richtig! Um Vorkenntnissen gerecht zu werden und auf individuelle Bedürfnisse einzugehen, kann der Kurs auch aus Einzel- und Gruppenunterricht bestehen. Wir werden mit traditionellen Deutschen, Schwedischen und Französischen tunes arbeiten.

Drehleier Einsteiger- Alex Zwingmann

Mein Kurs richtet sich in erster Linie an alle Einsteiger ohne Vorkenntnisse bis hin zu Spielern, die ein wenig Erfahrung mitbringen. Wer bereits ein oder zwei meiner 1,5h-Workshops im Sommer besucht hat, ist hier genau richtig. Wir werden uns neben dem Melodiespielen auch mit dem 1er und 2er-Schlag beschäftigen. Anhand einfacher Stücke zeige ich euch, wie ihr diese mit der Schnarre rhythmisieren könnt, und welche Übungen euch schnell zum Erfolg bringen werden.

Hümmelchen Fortgeschritten II – Thomas Zöller

Mein Kurs richtet sich an fortgeschrittenere Spieler. Wenn ihr euch für diesen Kurs anmeldet, solltet ihr folgende Fähigkeiten mitbringen:

– Sicheres Melodiespiel.

– Verschiedene einzelne Vorschläge (öffnende und schließende) sicher spielen können.

Wir werden uns in diesem Kurs mit Melodien im mittleren und höheren Tempo in verschiedenen Taktarten beschäftigen sowie weiterführende Verzierungstechniken erarbeiten. Der Kurs findet auf dem Hümmelchen bzw. auf der Spielpfeife des Hümmelchens statt. Falls ihr keines habt: Mundstücke für die Spielpfeife bringe ich mit. Meine Scottish Smallpipe, Borderpipe, Great Highland Pipes sowie meine Concertina bringe ich ebenso mit und stelle sie euch im Rahmen der Mini-Workshops gerne vor.

Ansonsten würde ich noch anregen wollen, dass man vielleicht noch eine kleine eigehende Info zu den Hümmelchen-Kursen verfassen sollte, um den bisherigen Teilnehmern klarzumachen, dass wir nun die Kurse nach Wissensstand einteilen wollen. Falls jemand der bisherigen Teilnehmer unsicher sein sollte für welchen Kurs er sich anmelden soll, darf er gerne eine Nachricht schreiben und um Einschätzung bitten – so in der Art z.B.. Fändet ihr das gut oder ist euch das zu “wertend”?

Hümmelchen Fortgeschritten I – Christian Dreier

Mein Kurs richtet sich an alle die schon ein klein wenig Erfahrung auf dem Dudelsack haben und einen gleichmäßigen Ton halten sowie einfache Melodien spielen können. Gemeinsam wollen wir neue Melodien sowohl nach Noten als auch nach Gehör erarbeiten und uns in einfachen mehrstimmigen Liedern üben. Der Kurs findet auf Hümmelchen statt. Falls ihr kein Hümmelchen besitzt macht das nichts, ich werde genügend Leihinstrumente mitbringen.

Hümmelchen Einsteiger – Daniela Heiderich

Ihr seid von Hümmelchen oder Dudelsäcken grundsätzlich fasziniert und wollt das Spiel dieses Instruments ausprobieren? Oder habt vielleicht bereits erste Erfahrungen mit dem Instrument und möchtet Technik und Spiel von Grund auf erlernen? Dann seid ihr hier richtig! Der Kurs richtet sich an Anfänger mit und ohne Vorkenntnisse und gibt euch die Möglichkeit das Hümmelchen kennen zu lernen und ihm die ersten Töne zu entlocken. Wir werden zum Einen an Blas-/Druck- und Spieltechnik arbeiten, um die typischen anfänglichen „Koordinationsschwierigkeiten“ in den Griff zu bekommen und einen schönen Klang zu erzeugen. Darüberhinaus werden wir musikalisch durch die Jahrhunderte reisen und ihr werdet erste Stücke aus unterschiedlichen Repertoires, die sich für das Hümmelchen eignen, kennenlernen.

Ensemble Workshop – Toon van Mierlo

Hello and welcome on this ensemble workshop. Maybe strange, but for this we will not work with melodies. We are going to make a story with music. Musical patterns will fit one over another to make a huge music piece together, that will follow the story. Get ready for a new and very intensive experiment where you will meet the borders of your instrument, keys, musical knowledge, harmonization, … each one on his own level. So yes, welcome! 
Requirements: Basic knowledge of the instrument you are playing. Open to all instruments. Please write the instrument(s) you play in the comment field during registration. No loan instruments are provided for the ensemble course.